Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5 6 7 8

Hearthstone – Heroes of Warcraft

Heilung und Kontrolle Deck Guide für Priester (Fortgeschrittene)

Unser vorgestelltes Deck setzt vor allem auf ein starkes Board-Control und Heilzauber, die jedem Gegner das Leben schwer machen.

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

TS3-Service bei allvatar

Kostengünstig Teamspeak 3-Server bei allvatar mieten

Beste Voice-Communication ab 2,20€/Monat für Eure Gilde, Clan, Sippe oder Team. Variable Laufzeiten wählbar, kein Abo!

Hearthstone - Heroes of Warcraft

Reckless-Rampage - Deck Guide für Fortgeschrittene

In diesem Guide dreht sich alles um sehr starke Krieger-Diener, die den Gegner schnell vernichten können.

Hearthstone – Heroes of Warcraft

Schamanen Deck Guide – Mögen die Elemente mit Euch sein!

Auch zum Schamanen haben wir einen Deck Guide für Euch am Start, der vor allem auf die Basiskarten setzt

Hearthstone – Heroes of Warcraft

Der Wildtier-Meister – Deck Guide für Fortgeschrittene

Unser vorgestelltes Deck setzt vor allem auf die Synergien der verschiedenen Wildtier-Karten.

Hearthstone – Heroes of Warcraft

Der Schildbrecher – Deck Guide für Fortgeschrittene

In diesem Guide setzen wir vor auf das Gottesschild und die Verstärkung unserer Minions um das Board zu kontrollieren.

Hearthstone – Heroes of Warcraft

Priester Deck Guide – Schlagt Euren Gegner mit den eigenen Waffen

Unser Deck Guide zum Priester setzt vor allem auf Board-Control und das Kontrollieren der gegnerischen Diener.

10.10.2013 17:09 Uhr | Aenima | 14020 Aufrufe 0 like 0 flame
< Seite 2 von 2
+

Hearthstone: Paladin Schildbrecher Deck Guide (Fortgeschrittene)


Auch in dieser Woche haben wir einen neuen Heartstone Deck Guide für Euch am Start, der sich an alle fortgeschrittene Spieler richtet, da wir hier auch Expertenkarten verwenden.

In dem folgenden Guide wollen wir Euch ein Paladin Deck vorstellen, mit dem Ihr bestens als Schildbrecher unterwegs seid.



Einführung

Dieses Mal stelle ich euch ein spezielle Variante des Paladin vor, wie ihr seine Karten einsetzt und wie man auch gegen ihn spielen kann.

In diesem Themendeck-Guide beschäftigen wir uns besonders mit dem Effekt 'Gottesschild'. Dieser schützt einen Diener einmalig vor eingehendem direkten Schaden und kann oft dazu genutzt werden den Gegner unbeschadet anzugreifen.

Mit einem Paladin diese Mechanik zu nutzen lohnt sich besonders, da auch klassenspezifische Karten diesen Effekt besitzen.

Das Deck

 Name  Mana  Art  Angriff  Leben  Mechanik
Junge Priesterin x2  1  Diener 1 2  
Hand des Schutzes x2  1  Zauber      
Argentumknappin x2  1  Diener 1 1
Gottesschild
Eisenschnabeleule x2  2  Diener 1 2
Kampfschrei
Argentumbeschützer x2
 2  Diener 2
2
Kampfschrei
Schwert der Gerechtigkeit x2
 3  Waffe
1
5
 
Blutritter x2  3  Diener
3 3 Kampfschrei
Blutelfenklerikerin x2  3  Diener
3 3 Kampfschrei
Weihe x2 4 Zauber      
Verteidiger von Argus x2  4  Diener
3
3
Kampfschrei
Segen der Könige x2  4 Zauber      
Echtsilberchampion x2
 4 Waffe
4 2  
Ritter der Silbernen Hand x2
 5  Diener
4
4
Kampfschrei
Sonnenläuferin x2
 6  Diener
4
5
Spott, Gottesschild
Herr der Arena x1  6  Diener 6
5
Spott
Tirion Fordring x1  8  Diener
6
6
Spott, Gottesschild, Todesröcheln
Da hat die Taunt-Karte des Gegners schlechte Karten, denn durch das Gottesschild überlebt unser Minion unbeschadet

Arrow  Da hat die Taunt-Karte des Gegners schlechte Karten, denn durch das Gottesschild überlebt unser Minion unbeschadet

Erläuterungen zur Spielweise

Eine besondere Eigenschaft des Paladin ist, dass dieser viele Karten besitzt, die einem ein 'Gottesschild' verleihen können. Ziel ist es mit diesem 'Gottesschild' seine Diener lange genug auf dem Feld halten zu können, um sie über mehrere Runden hinweg verstärken zu können.
Da ihr eure Diener so schützt, kann der Gegner diese nicht einfach zerstören, wodurch ihr eure Bedrohung ihm gegenüber aufbauen könnt.

Der Zauber Hand des Schutzes dient uns, gezielt Diener mit einem Schild zu belegen und zu schützen. Auf gleicher Weise wird auch die Mechanik des Argentumbeschützer genutzt, der mit seinem Kampfschrei eine freundliche Einheit mit einem Schild belegen kann. Diese und andere Karten, wie z.B. die Argentumknappin, die bereits mit einem Schild auf dem Feld erscheinen, dienen zudem einem weitere Zweck: Sie bilden eine starke Synergie zu dem Blutritter !

Dieser kommt mit 3 Mana und jeweils 3 auf Angriff und Leben nicht nur solide daher, er bringt auch einen sehr positiven Nebeneffekt mit sich, sofern man seinen Schutz aufgeben kann und will. Bei direktem Ausspielen aufs Feld aktiviert sich seine 'Kampfschrei'-Fähigkeit. Mit dieser konsumiert der Blutritter alle sich bis dahin auf dem Feld befindlichen 'Gottesschilder' und bekommt für jedes, auf diese Weise zerstörte Schild, +3/+3. Selbst ein einziges Schild lässt den Ritter für nur 3 Mana zu einer 6/6 Bedrohung für den Gegner werden. Ab der fünften Runde kann sogar für nur 5 Mana mit einer Knappin und einer Hand des Schutzes eine 9/9 Kreatur erschaffen werden, vorausgesetzt es befindet sich wenigstens eine weitere Karte auf dem Feld.

Im Normalfall hat unser Gegner bei so einem starken Board nicht mehr viel entgegenzusetzen

Arrow  Im Normalfall hat unser Gegner bei so einem starken Board nicht mehr viel entgegenzusetzen

Zum weiteren Schutz unserer Einheiten dienen uns die hochrangigen Karten mit der Fähigkeit 'Spott'. Mit diesen sichern wir nicht nur unsere Lebenspunkte mit starken Karten, sondern schützen vor allem unsere eigenen Diener, die wiederum durch diese Art und Weise länger auf dem Feld bleiben und verstärkt werden können.

Diesen Verstärkungseffekt erzeugen wir mit der Hilfe von der Blutelfenklerikerin , dem Verteidiger von Argus und vor allem mit dem Segen der Könige und dem Schwert der Gerechtigkeit. So werden auch unsere schwächsten Diener zu starken Kreaturen, die den nötigen Schaden verursachen, den wir zum Sieg brauchen. Allerdings sollte man hier aufpassen, den Verteidiger nicht neben eine Karte zu legen, die nicht vom Gegner angegriffen werden soll!

Die Karten Eisenschnabeleule , Weihe und Echtsilberchampion dienen uns zur Kontrolle des gegnerischen Feldes. Dies ist besonders dann wichtig, wenn wir unser Feld auf den Ritter vorbereiten wollen.

Die Schwächen

In diesem Deck gibt es zwei besonders große Schwächen:

  • Die erste Schwäche betrifft unsere Kartenhand:
    Diese können wir zu keiner Zeit im Spiel wieder auffüllen oder zumindest stückweise nachrüsten. Wir besitzen keine Karten, die uns neue Karten ziehen lassen, was besonders unser Feld leiden lässt, sofern unser Gegner uns jede Runde zwingt Karte für Karte zur Verteidigung zu opfern. Der Schutz, den wir mit diesem Deck versuchen aufzubauen, kann also mit einer leeren Hand dahinschmelzen.
  • Die andere große Schwäche ist die Wertschätzung des 'Gottesschildes':
    Wir benutzen dieses in diesem Deck, um unsere Diener zu schützen, aufzubauen und ggf. sogar einen Blutritter besonders stark zu machen. Werden wir gezwungen anzugreifen und müssen damit Schilde opfern oder leiden wir unter immensen Angriffen des Gegners, können wir unsere Karten nicht stark genug machen. Ein Deck, das schnell mit vielen Kreaturen auf dem Feld aufwartet, wird uns also gefährlich.
Ein starkes Deck, mit dem Ihr durchaus sehr erfolgreich gegen Eure Gegner bestehen könnt

Arrow  Ein starkes Deck, mit dem Ihr durchaus sehr erfolgreich gegen Eure Gegner bestehen könnt

Schlusswort

Ich hoffe dieser Guide konnte euch einen Einblick in die Welt des Paladins verschaffen.
Es ist nicht immer leicht das ein oder andere Schild taktisch anzubringen, um damit den Gegner zu überlisten. Es ist ein Themen-Deck, das eine Menge Spaß bereiten kann, jedoch hier und da ein wenig Übung bedarf, um nicht die falschen Diener mit Spott zu belegen oder ein Schild falsch anzubringen.

Wie immer gilt aber: Um den Gegner zur Weißglut zu bringen reicht es alle mal!


Viel Spaß beim Ausprobieren!

Euer Croktol


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten



aenima
 

staff aenima 10.10.2013 17:17 Uhr

Interessantes Deck, werde ich doch gleich mal später austesten.

 
Luki
 

staff Luki 11.10.2013 09:21 Uhr

Ja, hat ganz gut funktioniert.. bisher. ;)

 
Croktol
 

Croktol 11.10.2013 14:02 Uhr

na schön, wenns euch gefällt ;D

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2017 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel > Hearthstone
HS: Hearthstone Paladin Schildbrecher Deck Guide - allvatar.com